Sie sind hier: Angebote / Rettung / Kreisauskunftsbüro

Unser Rettungsdienst

sucht Unterstützung. Zur Stellenausschreibung kommen Sie [hier].

Ansprechpartner

Josef Steinel

Josef Steinel

Vorsitzender Fachausschuss Ehrenamtlicher Dienst

Tel. 07841 23152

Mobil 0171 6838317

josef[at]steinel-achern[dot]de

Teamleiter KIT Achern

kit[at]drk-buehl-achern[dot]de

Kreisauskunftsbüro

 

„Ungewissheit über den Verbleib eines lieben Menschen ist genauso schwer zu ertragen wie physisches Leid“

(Leitsatz aus der XVII. Internationalen Rotkreuz-Konferenz, Stockholm, 1948)

Foto: KAB Bühl

Das Kreisauskunftsbüro (KAB) Bühl-Achern besteht zur Zeit aus 21 Helfern.

Aufgaben des KAB:

Auskunft geben an suchende Angehörige über den Verbleib von Betroffenen

Registrierung aller Betroffenen

Registrierung aller Helfer im Einsatz

Registrierung aller Vorgänge an der Einsatzstelle 

 

Beispiel der Erfassung der Daten an der Einsatzstelle:

1.    Buchstabengetreue Sortierung in der Suchdienstkartei

2.    Erfassen aller Informationen im Suchdienstprogramm „XENIOS“

3.    Aufnahme von Suchanträgen persönlich oder per Telefon.

4.    Zuordnen der Suchanträge zu Angaben von Verletzten und Betroffenen.

5.    Erteilen der Auskunft.

6.    Archivierung aller Daten bis Einsatzende.

7.    Löschung aller Daten nach Abschluss des Einsatzes und Vernichtung aller Aufzeichnungen (Datenschutz).

 

Regelmäßige Fortbildungen

Wir treffen uns jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr zur Aus- und Weiterbildung im DRK-Kreisverband Bühl-Achern e.V., Rotkreuzstrasse 1, 77815 Bühl

 

 

Wer kann sich beteiligen?

Jeder Helfer im KAB erhält eine spezielle Fachdienstausbildung. Für weitere Informationen dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Diese Ausbildung läuft in 5 Modulen ab:

·         Modul 1 „Grundlagen“

·         Modul 2 „Arbeiten in der Auskunftstelle“

·         Modul 3 „EDV- Programm Xenios“

·         Modul 4 „Umgang mit Betroffenen“

·         Modul 5 „Abschlussübung“

 

 

Bisherige Einsätze des KAB Bühl-Achern:

-       NATO Gipfel 2009

-       ICE Evakuierung 2011

-       Papstbesuch 2011 (Hotline + Mobile Einheit in Breisach)

-       Senioren Berglauf WM Mai 2012 Bühlertal

Suchdienst-Hotline

Das KAB Bühl-Achern betreut zusätzlich die Suchdienst-Hotline für den DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz an. Sie erreichen diese Hotline unter 07223/9877444. Eine Erweiterung dieses Angebots ist derzeit in Planung.

Viele Mitglieder des KAB Bühl-Achern engagieren sich auch überregional im Kreisauskunftsbüro, dem so genannten ÜKAB.

 

Das ÜKAB

Das ÜKAB wird bei Großschadenslagen gerufen, um das örtliche KAB zu unterstützen.

Dies geschieht mit Personal aber auch mit Material, welches in einem speziellen Einsatzfahrzeug mitgeführt wird.

Als ÜKAB waren wir an der Landesverbandsübung beteiligt (In Freiburg)

Info- Veranstaltungen in Konstanz und Rust.

 

Einsätze des ÜKAB mit Beteiligung von Helfern des KAB Bühl-Achern:

-       DRK Landesentscheid 2011 in Villingen-Schwenningen.

-       Bei der Großübung Katzenbergtunnel

-       Ortenauer Narrentage in Lahr

-       Umzug eines Alten- und Pflegeheims in Rottweil

 

 

 

 

Das KAB Bühl bei der Berglauf WM in Bühlertal
Das ÜKAB in Rottweil
2 Helfer vom KAB Bühl im ÜKAB in Lahr
Josef Steinel mit dem Innenminister von Baden-Württemberg im Europark Rust